Ausstellungshöhepunkt im SeptemberNacht der Kunst


Das Kunstfestival auf der Georg-Schumann-Straße in Gohlis/Leipzig findet seit 2010 statt.
Es wurde im Gartenhaus hinter dem Buddehaus mitbegründet und wurde seitdem alljährlicher Höhepunkt und Finissage des Skulpturengartens Gohlis und renommierter Treffpunkt für Künstler*innen und Kunstinteressierte.

Mit KuK GohlisNacht der Kunst im Skulpturengarten


am 4. September 2021


„Skulpturen unterwegs“ – Impressionen

Der Skulpturengarten gehörte zu den Gründungsorten der Nacht der Kunst – schon bei der ersten Langen Nacht der Kunst im Jahr 2010 präsentierten hier mehrere Künstler ihre Arbeiten.

Am 4. September 2021 zeigen erneut – diesmal an neuem Ort – Künstlerinnen, Darsteller und Musikerinnen von 16.00–22.00 Uhr ihre Skulpturen, Malerei, Grafik, Fotografie, Film, Performance und vieles mehr.
Darüber hinaus gibt es diverse leckere kulinarische Angebote und Märchenerzählungen, Geschichten und Musik an der Feuerschale.

Mit Einbruch der Dunkelheit werden Skulpturen und Bilder angestrahlt und verleihen dem Skulpturengarten ein stimmungsvolles Bild.

Anmeldeschluss: 15. Juni 2021

Bewerbung zur Nacht der Kunst im Skulpturengarten >>

Impressionen:



Programm 2020:

16 – 22 Uhr | Skulpturen, Malerei, Fotografie, Druckgrafik, Lesung, Ausschank, Musik, Lagerfeuer…

16 – 19 Uhr
Henna-Tattoos 
bei Elena Engels

16.30 Uhr
„Pizza mi Kraut“
– early jazz and bossa nova

17.30 Uhr
Kammermusikalisches
– Klavier & Cello

18.30 Uhr
„Sei ein böser Schmetterling“
– Autorenlesung mit Ava Kingsley
– muss wegen Krankheit leider ausfallen –

19.30 Uhr
Red Shoe Latin Crew
– Saxophonquintett & Percussion


http://www.sinjoresque.de/
16.30 Uhr

Zu den Musikern der ersten Stunde im Skulpturengarten bei der Nacht der Kunst gehört Giuseppe Sciarrata! Schon 2014 spielte er für uns im Garten mit „Klezmer Muskelkater“.
Diesmal nimmt early jazz and bossa nova die Zuhörer mit auf eine Reise durch Länder und Kulturen.

Mehr Infos zur Nacht der Kunst >>